16

Maurice Gee

1931-Heute

660x300Gee
Kaum ließ man den Tunnel
hinter sich, explodierte Wellington wie eine Bombe.
Blühte auf wie eine Blume, erstrahlte
wie ein heller Raum,
erklärte sich klar und deutlich, wurde
die Hauptstadt.
From Going West, Faber and Faber, 1992

Maurice Gee

Stammt aus Whakatane und wuchs in Henderson, Auckland auf. Er hat viele Romane verfasst und zählt zu Neuseelands bedeutendsten Autoren. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere lebte er von 1989 bis 2005 in Wellington. Am bekanntesten sind Gees realistische Darstellungen des neuseeländischen Alltagslebens, des menschlichen Lebens überhaupt. Seine Romane handeln von Spannungen innerhalb der Familie, in Gemeinschaften, von Gewalt und sozialen Zwängen und vom moralischen Mut, den manche Menschen aufbringen, wenn sie sich mächtigen Tabus entgegenstellen.

Author

Skulpturen in der Nähe